So aktivieren Sie Windows 10

Zu wissen, wie man Windows 10 aktiviert, scheint nicht unbedingt notwendig zu sein. Schließlich erfordern die meisten der besten Laptops und Computer mit Windows 10 nur eine schnelle Einrichtung, damit Sie loslegen können. Aber wenn Sie mit einem neuen Build von Grund auf neu anfangen und bereits in die beste Grafikkarte und den besten Prozessor investiert haben, ganz zu schweigen von der besten SSD für einen ernsthaften Rechner, müssen Sie eine saubere Installation von Windows 10 verwenden. Und es muss aktiviert werden.

Wie Sie das tun, hängt von einigen Faktoren ab. Wenn diese Installation bereits mit einem Produktschlüssel aktiviert wurde, müssen Sie diesen Schlüssel zur Hand haben, um Windows 10 erneut zu aktivieren. Wenn Ihr Microsoft-Konto mit der Windows 10-Lizenz verknüpft ist, können Sie diese Lizenz auf demselben Computer erneut aktivieren, auch wenn Sie viele Teile ausgetauscht haben.

Um Ihnen bei der Aktivierung von Windows 10 zu helfen, haben wir diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengestellt, damit Sie wissen, was Sie mit Produktschlüsseln und digitalen Lizenzen tun müssen. Blättern Sie also zu dem Abschnitt, der auf Sie zutrifft, damit Sie im Handumdrehen loslegen können.

So aktivieren Sie Windows 10 mit einem Produktschlüssel

Unabhängig davon, ob Sie gerade einen neuen Computer gebaut haben oder einen Computer reaktivieren, auf dem Windows 10 zuvor mit einem Produktschlüssel aktiviert wurde, erfahren Sie hier, wie Sie Windows 10 mit einem Produktschlüssel aktivieren können.

Schritt eins: Geben Sie während der Installation von Windows 10 Ihren Produktschlüssel ein. Diesen finden Sie entweder in der Verpackung oder in der Dokumentation, die Sie beim digitalen Kauf erhalten haben.
Wenn Sie proaktiv sind, können Sie Windows 10 ganz einfach während der Installation aktivieren. Während des Installationsvorgangs werden Sie aufgefordert, Ihren 25-stelligen Produktschlüssel einzugeben. Wenn Sie ihn zu diesem Zeitpunkt eingeben, wird er für Sie aktiviert, sodass Sie sofort nach Abschluss der Installation loslegen können.

Wenn Sie Ihren Produktschlüssel während der Installation nicht parat haben, können Sie trotzdem fortfahren und ihn später aktivieren. Sobald Windows 10 installiert ist, können Sie es mit Ihrem Schlüssel aktivieren, indem Sie die nächsten Schritte ausführen.

Zweiter Schritt: Drücken Sie die Windows-Taste und gehen Sie dann zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung (oder geben Sie „Aktivierung“ in die Suchleiste ein).
Schritt drei: Suchen Sie den Produktschlüssel und drücken Sie auf Produktschlüssel ändern.
Schritt vier: Geben Sie Ihren Produktschlüssel in das Popup-Feld ein, drücken Sie auf Weiter und dann auf Aktivieren. (Hinweis: Zur Aktivierung müssen Sie online sein.)
Sie können diese Schritte befolgen, um eine Windows 10-Lizenz zu aktivieren, auch wenn Sie bereits eine Lizenz auf Ihrem System aktiviert haben. Sie können dies tun, wenn Sie die Edition von Windows 10 wechseln.

Wenn Sie keinen Produktschlüssel haben, können Sie auch von der Aktivierungsseite direkt zum Windows Store gehen, um einen Produktschlüssel zu kaufen.

So aktivieren Sie Windows 10 mit einer digitalen Lizenz

Windows 10 hat die Reaktivierung von Windows 10 erheblich vereinfacht, da Sie Ihre Windows 10-Lizenzen mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpfen können. Wenn Sie einen Computer haben, der bereits mit Windows 10 aktiviert wurde, und diesen Prozess auch in Zukunft nutzen möchten, lesen Sie die Schritte von Microsoft zur Verknüpfung Ihres Microsoft-Kontos.

Sie können bestätigen, dass Ihr Konto verknüpft ist, bevor Sie Systemänderungen vornehmen oder Windows 10 neu installieren, indem Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung gehen und im Abschnitt Aktivierung des Fensters nach „Windows wird mit einer digitalen Lizenz aktiviert, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist“ suchen.

Schritt eins: Wählen Sie bei der Installation von Windows 10 die Option Ich habe keinen Product Key, wenn Sie zur Aktivierung aufgefordert werden.

Schritt zwei: Richten Sie Windows 10 ein und melden Sie sich mit dem Microsoft-Konto an, das Sie mit Ihrer digitalen Windows 10-Lizenz verknüpft haben. (Sie können auch ein lokales Konto einrichten und später ein Microsoft-Konto hinzufügen).

Möglicherweise wird Windows zu diesem Zeitpunkt automatisch aktiviert. Im nächsten Schritt können Sie überprüfen, ob Windows mit der verknüpften digitalen Lizenz aktiviert wurde. Wenn Sie wesentliche Änderungen an der Hardware vorgenommen haben, müssen Sie möglicherweise die nächsten Schritte ausführen.

Schritt 3: Drücken Sie bei laufendem Windows die Windows-Taste und gehen Sie dann zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierung.
Vierter Schritt: Wenn Windows 10 nicht aktiviert ist, suchen Sie die Problembehandlung und drücken Sie darauf. (Hinweis: Nicht die Option Problembehandlung in der Seitenleiste.)

Fünfter Schritt: Wählen Sie im neuen Fenster die Option Windows aktivieren und dann Aktivieren, oder wählen Sie „Ich habe kürzlich die Hardware auf diesem Gerät geändert“, wenn Sie Komponenten auf Ihrem PC ausgetauscht haben.

Sechster Schritt: Folgen Sie den Aufforderungen zur Anmeldung mit den Kontodaten des Microsoft-Kontos, das mit Ihrer digitalen Lizenz verknüpft ist (möglicherweise benötigen Sie auch das Kennwort für das lokale Konto, wenn Sie eines für Ihren PC erstellt haben).

Schritt sieben: Suchen Sie den Computer, den Sie verwenden, in der Geräteliste, markieren Sie das Kästchen neben „Dies ist das Gerät, das ich gerade verwende“ und klicken Sie auf Aktivieren.

admin

http:

View more posts from this author